Boys- and Girlsday

Der Boys-and Girlsday findet in allen 6. Klassen (NRW-weit) statt und umfasst, als Projekt des Lernens an einem außerschulischen Ort, einen Arbeitstag. Eltern und SuS werden zu Beginn des Schuljahres auf dem Elternabend ausführlich über den Boys-and Girlsday informiert. Außerdem werden die SuS im Politikunterricht zu Beginn des Schuljahres auf den Tag vorbereitet. Sie reflektieren Sinn und Zweck des Praktikums, recherchieren und finden mögliche Praktikumsstellen.

 

Die SuS müssen sich selbständig bewerben und werden bei Bedarf von ihren Politiklehrern, Klassenlehrern und den StuBO - Koordinatoren bei der Suche unterstützt. Ziel sollte es sein, dass die Mädchen Einblick in einen typischen „Männerberuf“ und die Jungen in einen typischen „Frauenberuf“ erhalten und die Arbeitswelt kennenlernen. Die Praktikumserfahrungen werden im Klassenverband gemeinsam ausgewertet. Im Anschluss an den Boys- and Girlsday erhalten die SuS eine Praktikumsbestätigung.