Corona-Regelungen nach den Sommerferien 2022
 
 
  1. Testungen
  • Am ersten Schultag besteht für jeden die Möglichkeit, sich in der Schule testen zu lassen. Die Teilnahme wird empfohlen.
  • Wenn in der Schule Unsicherheiten zum Gesundheitszustand bestehen, da Symptome beobachtet werden, wird kurzfristig in der Schule getestet.
  • Jeder Schüler / jede Schülerin erhält monatlich 5 Tests mit nach Hause, um sich im Notfall zuhause testen zu können (Symptome, Kontakt zu Infizierten…)
  1. Hygiene / Lüften / Abstand

      Das schulische Hygienekonzept des letzten Schuljahres wird weitergeführt.

  • Beim Betreten einer Klasse werden vor Beginn des Unterrichtes die Hände gewaschen oder desinfiziert.
  • Es gilt weiterhin das Gebot, die Abstandsregeln einzuhalten, wo dies möglich ist.
  • Im Unterricht muss regelmäßig gelüftet werden.
  1. Masken
  • Das freiwillige Tragen von Masken im Gebäude wird empfohlen.
  • In den öffentlichen Verkehrsmitteln (Schulweg) gilt weiterhin die Maskenpflicht.
  1. Symptome
  • Bei schweren Erkältungssymptomen ist ein Schulbesuch, selbst bei Vorliegen eines negativen Antigenselbsttests, nicht möglich.
  • Bei leichten Symptomen soll schon vor dem Schulbesuch zuhause getestet werden.
  1. Positivtestung
  • In der aktuellen Pandemiesituation besteht für infizierte Personen mit positivem Testergebnis nach wie vor die Verpflichtung, sich zu isolieren.
  • Beruht das erste positive Testergebnis auf einem Antigenselbsttest,besteht immer die Verpflichtung, sich einem Coronaschnelltest („Bürgertest“) oder einem PCR-Test zu unterziehen.
  • Bis ein negatives Testergebnis des Kontrolltestes vorliegt, muss sich die getestete Person bestmöglich isolieren, unmittelbare Kontakte mit Dritten vermeiden und Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen einhalten. Ein Schulbesuch ist somit nicht zulässig.
  • Für positiv getestete Personen ist damit eine Rückkehr in die Schule frühestens nach fünf Tagen (mit „Freitestung“) möglich. Hierfür ist ein negativer „Bürgertest“ verpflichtend, ein Selbsttest reicht nicht aus. Ohne „Freitestung“ darf die Schule erst nach zehn Tagen wieder besucht werden.


Weitere Informationen zur Coronazeit an der Realschule (Archiv)

Schuljahr 2022/23

Die Peers stellen sich vor

November 2022: Die Schule überweist 500 Euro (Erlös aus dem Zirkusprojekt Juni 2022) an die „Troisdorfer Tafel.

 

Schöpfung bewahren  Eine Müllaktion im Rahmen des Religionsunterrichts der 6er Klassen mit Frau Hoffmann


Ausflug mit dem 9er Kunstkurs (Hauptfach Kunst) und Frau Rieber  zum Schloss Brühl

 

 IMG 4998         IMG 5002

 

IMG 5004      IMG 5018


21/22

Sport /Zirkusprojekt im Juni 2022

Aufführung 

Sportprojekt

 

 

Aus dem Musikunterricht


SV-Rosen-Aktion zum Valentinstag 14.2.2022

 

 IMG 9261     IMG 9253    IMG 9254

 

 

 

    

IMG 9260    IMG 9257    IMG 9251

 


Unser Sozialarbeiter stellt sich vor: Herr Michael Maichle

 


2021   

Diese Sendung wurde an unserer Schule mit Unterstützung unserer Schüler gedreht:

Neuneinhalb-Sendung „Bunt, lustig, gefährlich? – So wird Spielzeug getestet

spielsachen im härtetest wdr

 

Der YouTube-Link zur Sendung: Spielsachen im Härtetest

 

Kommentare der SchülerInnen zum Dreh der Fernsehsendung neuneinhalb:
 
Die SchülerInnen der Klasse 5a hatten viel Freude am Tag der Interviews. Es war aufregend ein
Fernsehteam beim Drehen zu begleiten und selbst Teil einer Sendung zu sein. Auch das Thema
Spielzeug fand bei den Fünftklässlern Anklang.
Johanna: „Ich war sehr neugierig, aufgeregt und glücklich.“ Shayenne: „Es hat mir gefallen, dass das
Interview geführt wurde und es war toll, meine Mitschüler da zu sehen.“
Zudem spielte die Angst, nicht beim Dreh dabei zu sein, eine Rolle. „Ich war aufgeregt und hatte
Angst, dass meine Mutter es mir nicht erlauben wird. Ich fand es dann toll, dass ich dabei war. Ich
habe mich gewundert, dass meine Stimme so anders klingt.
Insgesamt war es für alle SchülerInnen eine schöne Erfahrung mehr, die sie mit ihrer Klasse teilen
durften. „Es war aufregend und cool und ich hatte auch ein tolles Gefühl. Es war schon toll, dass
meine Mitschüler sich getraut haben und es war irgendwie witzig. Mir hat es gefallen.“ (Soraya).
 

 

 

_______________

Kunst 9a mit Frau Aschenbrenner

9a blue1

 

 

9a blue2

 

Kunst: 9a handpaintings mit Frau Aschenbrenner

 9a kunstprojekt1b

 

 

9a kunstprojekt1 k

 

2020

 

 

2019

Karneval 2019  Bildergalerie

 

 

 

2018

10er Abschluss 2018 Bildergalerie

Projekte

 

 

 

 

Tag der offenen Tür 2022/23

Impressionen Video

Programmflyer

am Samstag, dem 19.11.2022 ab 8:30 Uhr

Zum Download

 tot 22 1

 

 

Willkommensvideo (erstellt 2020)

 

Nachhilfe von und für SchülerInnen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier kannst du dich als Schüler oder Schülerin unserer Schule melden, wenn du entweder Nachhilfe erteilen willst, oder selbst eine Nachhilfe suchst. Gib bitte in beiden Fällen deinen Namen, Klasse, Nachhilfefach/Fächer an.

Ansprechpartner ist Herr Engler.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Flyer 2020

Schulinterner Flyer 2020 Stand: November 2020

 

Schulinfos Flyer 11 20

 

 ___________________

 

  Download Flyer 2019

 flyer19 1

flyer19 2

 

flyer19 3

 

flyer19 4

 

Informieren Sie sich in diesem Video und der Pressemitteilung über

Schulformen in Troisdorf (weiterführende Schulen)

Pressemitteilung

 

Anmeldeverfahren für die neuen Fünftklässler für das Schuljahr 2023/2024

 

Liebe Eltern von Grundschulkindern,

 

Für die Realschule „Am Heimbach“ werden in der Zeit von

Montag, den 06.02.2023 bis Freitag, den 03.03.2023


Anmeldungen an allen Unterrichtstagen im Sekretariat in der Zeit

von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

entgegengenommen.

An den Karnevalstagen von Donnerstag, den 16.02.2023 bis Dienstag, den 21.02.2023 finden keine Anmeldungen statt.

 

 

Download: Anmeldeformular 2023/24

Bei einer nicht reinen Realschulempfehlung (z.B. ERS, EGY, HS) wird gebeten, das Kind zur Anmeldung mitzubringen, da dann ein Beratungsgespräch erfolgt. Die Unterlagen bitte im Original und möglichst als Kopie mitbringen.

Seit dem Schuljahr 2010 arbeitet die Schule im gebundenen Ganztag.

Es wird gebeten, bei der Anmeldung vorzulegen:

  • Geburtsurkunde
  • Endjahreszeugnis des 3. Schuljahres
  • Halbjahreszeugnis des 4. Schuljahres
  • Original-Anmeldeschein der Grundschule
  • Kompetenzbeurteilung der Troisdorfer Grundschulen
  • Nachweis über den Masern-Impfschutz
  • ggf. Sorgeberechtigungsnachweis

Der aktuelle Terminplan für das Schuljahr 2022/23  Stand: 27. September 2022

 

Terminplan 2022/23

 

 Elternbrief zum  Schuljahres 2022/23 Stand: September 2022

 

 


 

 

  

 

 

 

nach oben

 

Wahlunterricht:  2022/2023

 

Stand: Dezember 2021